Norman Eitel – Vorentwickler.

Wo ist das „Wow“?

Norman Eitel ist einer, der vieles etwas extremer angeht. Wenn andere sich zufrieden zurücklehnen, beißt Norman sich mit vollem Engagement an Dingen fest und geht dafür gerne auch die „Extrameile“. Ob in seiner Freizeit, wo er als passionierter Downhillfahrer auf der Schwäbischen Alb rund um Bad Urach unterwegs ist, oder bei Eissmann, wo er als Vorentwickler Produktideen zur Serienreife führt – es ist stets die Suche nach dem „Wow“, die Norman Eitel antreibt.

„Je höher der Innovationsgrad, desto größer das ‚Wow’!"

„Wir wollen die Erwartungen der Kunden nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. Wir wollen unsere Partner auf Kundenseite mit unerwarteten Ideen begeistern und beweisen, wie starkes Design in Kombination mit Technik Mehrwert und Alleinstellungsmerkmale schafft.“

Darin spiegelt sich auch das Selbstverständnis von Eissmann als Tech-Integrator und Experte für mobile Lebensräume wider. Von nahtlos integrierten Bedienfunktionen in der Oberfläche über Integration von Licht bis hin zur Flächenheizung setzt das für Vorentwickler wie Norman Eitel ein Maximum an interdisziplinärer Denkarbeit voraus.

„Unsere Stärke ist, dass wir die gleichen Sprachen sprechen wie Designer und Techniker.“

„Dadurch kommunizieren wir mit den für die Entwicklung relevanten Expertengruppen auf Augenhöhe und können die technologische Machbarkeit neuer kreativer Produktideen laufend evaluieren und optimieren. So schaffen wir bei Eissmann Lösungen, die das Beste aus beiden Welten repräsentieren.“ 

Und das oft in relativ kurzer Zeit. Denn Eissmann leistet die komplette Vorentwicklung inklusive Prototypenbau im eigenen Haus. Eine effiziente Vorentwicklung ist die Grundlage für zukunftsweisende Produkte und kürzere Innovationszyklen. Eissmann hat die Flexibilität und die flachen Strukturen, um Dinge wirklich voranzutreiben.

„Im Hinblick auf Design und Prototypenaufbau können wir unglaublich schnell agieren, auf Wünsche reagieren und dem Kunden erste Teile zeitnah zur Verfügung stellen.“

Auf Schnelligkeit fährt Norman Eitel nicht nur bei Eissmann ab, sondern auch beim Sport: Als Mountainbiker und Skifahrer sucht er das „Wow“ beim Befahren steiler Trails und Pisten. Natürlich bestens geschützt mit Helm und Protektoren. Denn für Eissmann ist er unentbehrlich.

Meet our Experts.

Jennifer Topp, Textilentwicklerin
Deetin Venugopal, Systementwickler

Wir für Sie – kompetent, kreativ, partnerschaftlich. Unsere Experten berichten in ihren Performance Stories über Möglichkeiten und Chancen der Zusammenarbeit.

Warum Eissmann?

Turning ideas
into excitement.

Als echte Neudenker folgen wir Trends nicht nur – wir gestalten sie mit. Dabei sind wir in der Lage, über das Zusammenführen sehr unterschiedlicher Kompetenzen und Technologien ganz neue Lösungen zu realisieren.