Zum Inhalt springen

Bachelor of Engineering (m/w) – Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieure arbeiten an der Schnittstelle zwischen Ingenieursaufgaben und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Oft werden sie mit konkreten Projekten betraut. Hierzu werden den Studierenden im Grundstudium grundlegende fachtheoretische Kenntnisse aller Bereiche eines Betriebs vermittelt. Die Schwerpunkte des Studiengangs umfassen neben den Grundlagen des Maschinenbaus, der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik auch Produkt- und Projektmanagement, Technischer Vertrieb, Moderations-, Kommunikations- und Präsentationstechniken sowie Englisch.

Die Theoriesemester, in denen die Studierenden das theoretische Fachwissen vermittelt bekommen, werden an der Dualen Hochschule Heidenheim angeboten. Die jeweils anschließende Praxisphase orientiert sich an der Theoriephase, d. h., die Studierenden werden in derjenigen Abteilung eingesetzt, die den theoretischen Lerninhalten entspricht. So kann das theoretische Fachwissen im Betrieb praktisch umgesetzt werden. Die Ausbildung endet nach Erstellung der Bachelorarbeit am Ende des dritten Jahres mit dem Titel Bachelor of Engineering.

Ausbildungsinhalte

  • Lösen von technischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen 
  • Mitarbeit in interdisziplinären Projekten

Beginn: jeweils zum 01.09. eines Jahres 

Dauer: 3 Jahre (6 Semester)
Standort: Bad Urach
Hochschulphasen an der Dualen Hochschule in Heidenheim

Anforderungen

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Gute bis sehr gute Schulleistungen in den ausbildungsrelevanten Fächern 
  • Betriebswirtschaftliches und technisches Interesse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Lernbereitschaft 
  • Gute Englischkenntnisse

Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Vertrieb, Produktion, Materialwirtschaft, Logistik, Finanzen/Controlling, Qualitätsmanagement
  • Auslandsaufenthalte in Form eines Auslandssemesters oder Praktikums in einer Tochtergesellschaft sind möglich