Zum Inhalt springen

Bachelor of Arts (m/w) – Studiengang BWL, Fachrichtung Industrie


Das duale BWL-Studium in der Fachrichtung Industrie umfasst alle Funktionsbereiche eines Industriebetriebs. Der Wechsel von Theorie- und Praxisphasen nach jeweils drei Monaten ermöglicht es den Studierenden, das erlernte Fachwissen im Betrieb in die Praxis umzusetzen. In den ersten vier Semestern werden die Studieninhalte Finanz- und Rechnungswesen/Controlling, Marketing, Personalwesen, Organisation und Datenverarbeitung, Material- und Fertigungswirtschaft sowie Internationales Management behandelt, im fünften und sechsten Semester werden ausgewählte Studieninhalte aus diesen Bereichen vertieft. Die Studierenden sollen neben fachlichen Kompetenzen auch Fähigkeiten auf den Gebieten Planung, Organisation und Durchführung erwerben, sprich: dispositive Faktoren handhaben lernen. Abgeschlossen wird das duale Studium mit der Bachelorthesis, die während der letzten Praxisphase im Betrieb verfasst wird.

Ausbildungsinhalte

  • Beschäftigung mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, Lösen betrieblicher Aufgaben, Mitarbeit in fachspezifischen Projekten
  • Grundlagen der Produktions- und Finanzwirtschaft 
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Marketing und Absatz 
  • Personalplanung, -beschaffung und -entwicklung

Beginn: jeweils zum 01.09. eines Jahres 

Dauer: 3 Jahre (6 Semester)
Standort: Bad Urach
Hochschulphasen an der Dualen Hochschule Heidenheim

Anforderungen 

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Gute bis sehr gute Schulleistungen in den ausbildungsrelevanten Fächern 
  • Betriebswirtschaftliches Interesse 
  • Planvolle und systematische Arbeitsweise 
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Lernbereitschaft 
  • Gute Englischkenntnisse

Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Materialwirtschaft, Personalmanagement, Vertrieb & Marketing, Finanzen/Controlling & Treasury
  • Auslandsaufenthalte in Form eines Auslandssemesters oder Praktikums in einem Tochterunternehmen sind möglich